· 

Wenn Du Dich einsam fühlst

 

Wenn Du Dich einsam fühlst, dann ist das ein Gefühl, dass Du haben darfst. Das ist in Ordnung. Das kennt jeder und jede. Wird mit den Jahren nicht unbedingt leichter. Geht auch nicht unbedingt weg. Ist ganz und gar menschlich und eine Herzenssache. Wenn Du das gerade jetzt fühlst, dann hoffe ich aber sehr, das ich Dich etwas trösten kann.  

 

Es fühlt sich einsam an, das Ganze - ohne Frage. Und dazu hast Du auch noch den Gedanken im Kopf, ohne Anschluss zu sein. Dieser Gedanke befeuert das Gefühl und das Gefühl wirkt auf Deine Gedanken ein. Doch an beiden Schräubchen kannst Du drehen.  

 

Wenn Dein Ich denkt, dass es einsam ist, dann lege alles in Dein Gefühl. Du kannst ein Du fühlen, auch wenn Du ganz alleine mit Dir bist - wenn Du Dein Herz öffnest.  

 

Und für Deinen Kopf sage ich Dir: Was sollte es nützen, ein Ich ohne Du zu sein? Wie viel Freude würde Dir da entgehen? Freude aber ist der Lebensgrund schlechthin. Daher kannst Du Dir sicher sein, dass Dir in Deinem Leben auch die passenden Anderen dazu begegnen - wenn Du Dein Herz öffnest.

 

Genieße Deine Zeit, die Du mit Dir alleine verbringst, in dem Wissen, dass jede gute Beziehung darauf basiert, zunächst eine gute Beziehung mit sich selbst einzugehen. Öffne Dein Herz für Dein eigenes einzigartiges Ich und fühle Dich mit Dir selbst wohl. Bist Du mit Dir zufrieden, wird Dir sehr schnell klar, dass Du nichts tun musst, um ein Du zu finden.

 

Du bist fest eingebunden in eine lebendige Gemeinschaft, der es sehr zugute kommt, wenn Du Dich so um Dein Ich bemühst. Und Du bist in der Lage, Dich über Dein Herz jederzeit darauf einzustimmen.                

 

Herzlichst, Deine Antje